TAKENET – erfolgreiche Initiative für Umwelt und Nachhaltigkeit

24. November 2021
Bildtitel:

Vor etwas über einem Jahr haben sich fünf Unternehmen aus Franken, darunter auch TAKENET,  zum 3. Umweltmanagement- bzw. EMAS-Konvoi Franken zusammengeschlossen. Im Rahmen einer Feierstunde im Würzburger Burkardushaus wurden nun die Zertifizierungsurkunden an die teilnehmenden Betriebe übergeben.

In acht Gruppenworkshops, die von der WUQM Consulting GmbH aus Würzburg durchgeführt wurden, machten sich die teilnehmenden Unternehmen fit für die Zertifizierung nach EMAS und/oder zusätzlich EMASplus. Begleitet wurde die Projektinitiative vom Förderkreis Umweltschutz Unterfranken e. V. (FUU). Nach den abschließenden Zertifizierungsaudits durch branchenzugelassene Umweltgutachter wurden dieser Erfolg und die gelungene Zusammenarbeit mit Übergabe der Zertifizierungsurkunden gefeiert.

In seinem Grußwort beschrieb Oliver Freitag, Bereichsleiter Innovation und Umwelt bei der IHK Würzburg-Schweinfurt, EMAS als das anspruchsvollste und wirksamste Umweltmanagementsystem weltweit mit dem Ziel, Unternehmen umweltgerechter, nachhaltiger und damit zukunftsfähig auszurichten. Mit der Eintragung ins EMAS-Register erwerben die zertifizierten Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmal als Nachweis einer gelebten CSR-Strategie (CSR = Corporate Social Responsibility), das heißt, sie verpflichten sich, die ökonomischen, ökologischen und sozialen Wirkungen ihres Handelns systematisch zu bewerten und kontinuierlich zu verbessern.

Dr. Stefan Müssig vom Förderkreis Umweltschutz Unterfranken e. V. hob hervor, dass die EMAS-Zertifizierung neben einer Imageverbesserung und Wettbewerbsvorteilen vor allem auch die Glaubwürdigkeit und Transparenz der Unternehmen erhöhe sowie die Motivation der Mitarbeiter durch deren Einbeziehung verstärke.

Mit Blick auf das Klimakonzept der Stadt Würzburg unterstrich Oberbürgermeister Christian Schuchardt, dass der Schlüssel zum langfristigen Erfolg des Nachhaltigkeitsgedankens insbesondere in der Schaffung von Umweltbewusstsein in der Bevölkerung liege.

 

Bild: Herr Oliver Freitag (Bereichsleiter Innovation und Umwelt IHK Würzburg-Schweinfurt, im Bild links) zusammen mit Vertretern der teilnehmenden Unternehmen des 3. Umweltmanagement-Konvois und des Umwelt- und Klimapakts Bayern, des Projektträgers FUU e.V. sowie der Projektberatung WUQM Consulting GmbH. Foto: M. Spörl

 

Über die EMAS-Zertifizierung hinaus bietet der Freistaat Bayern den ausgezeichneten Unternehmen die Möglichkeit, dem Umwelt- und Klimapakt Bayern beizutreten und damit betrieblichen Umweltschutz zu praktizieren, der über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht. TAKENET hat diese weitergehende Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft angenommen und wurde sowohl für das Umweltmanagementsystem EMAS als auch für die erfolgreiche Einführung eines darüber hinausgehenden Nachhaltigkeitsmanagementsystems mit EMASplus sowie für den Umwelt- und Klimapakt Bayern zertifiziert.

 

Bild (v.l.n.r.): Wolfgang Meier und Nadine Namyslo (TAKENET GmbH), Dr. Stefan Müssig (FUU, Förderkreis Umweltschutz Unterfranken e. V.)

 

Bereits vor dieser Initiative hat sich TAKENET mit den Themen Green-IT, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit intensiv auseinandergesetzt. In unserer Unternehmensphilosophie bekennen wir uns zu einem ökologisch verantwortungsbewussten Denken und Handeln sowie zu sozialer Verantwortung bei der Ausübung unserer wirtschaftlichen Tätigkeit. So war es nur konsequent, den schon bestehenden hohen Anspruch an die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit mit der Zertifizierung durch EMAS und EMASplus sowie durch den Beitritt zum Umwelt- und Klimapakt Bayern weiter zu festigen und auszubauen.

 

TAKENET ist IT. Mit Sicherheit!

Für Fragen und weitere Infos wenden Sie sich gerne an:
Nadine Namyslo
Nadine Namyslo
Marketing, Qualitätsmanagement Beauftragte,
Nachhaltigkeits- & Umweltmanagement Beauftragte
0931 903 2154
vCard Download