Header Newsroom 080416

Virtualisierung TAKENET

DESKTOP-VIRTUALISIERUNG
Nichts ist unmöglich

Green IT TAKENET

GREEN IT
wichtig für ein Morgen

TAKENET Sicherheit

SICHERHEIT
duldet keine Kompromisse

Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Ab 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union ausschließlich ein einheitliches Datenschutzrecht, die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das BDSG-Neu, als Ergänzung für Deutschland.


Bericht DSGVO


Nicht warten, sondern starten – bis dahin müssen alle EU-ansässigen Unternehmen DS-GVO konform aufgestellt sein.

Die DS-GVO gilt für alle Unternehmen der Europäischen Union, die personenbezogene Daten verarbeiten, egal in welcher Form.

Ziel der DS-GVO ist es ein EU-einheitliches Datenschutzniveau zu schaffen. Dadurch soll das Vertrauen von EU-Bürgern gestärkt werden und das Vertrauen in die digitale Wirtschaft zurück gewonnen werden. Dies geschieht durch die Einführung neuer homogenere Datenschutz-
prozesse und -kontrollen in Unternehmen und Behörden.

Fairer Wettbewerb und Rechtssicherheit sind zwei weitere Ziele, die hierdurch erfüllt werden sollen.


Ein paar Details zur DS-GVO

Unternehmen müssen:

  • Sinnvolle Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten implementieren
  • Ein Datenschutzmanagement integrieren
  • Dokumentationspflichten erfüllen (z.B. Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten)
  • Auftragsverarbeitung gesetzeskonform regeln
  • Schutzziele definieren (Vertraulichkeit, Integrität, Belastbarkeit)
  • Prüfen ob ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden muss (mindestens 10 Mitarbeiter verarbeiten automatisiert personenbezogene Daten oder das Unternehmen verarbeitet als Kerntätigkeit ein bestimmte Datenkategorie)
  • Datenschutzverstöße / Datenpannen innerhalb von 72 Stunden an die Aufsichtsbehörde, ggf. an den Betroffenen und die Verantwortlichen (bei Auftragsverarbeitung) melden, siehe unter: https://www.lda.bayern.de/media/info_42a_mitteilung.pdf

 

Risikoabschätzung, Rechenschaftspflicht und Meldepflicht sind 3 Schlagwörter der DS-GVO.
Wir erklären Ihnen gerne was dahinter steckt und wie Sie diese konsequent und mit geringem Aufwand in Ihrer IT umsetzen können.

  • Sicherheitscheck mit Beratung für Schwachstellen
  • Produkte die Ihre Risikoabschätzung vereinfachen
  • Begleitung bei der Implementierung, Schulungen, Support, uvm.
  • Dokumentation die das Arbeitsleben in Ihrer IT vereinfacht

 

Bericht DSGVO 2

 

Für alle Fragen rund um das Thema DS-GVO steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner Herr Ralf Stöhr gerne zur Verfügung.

R Stoehr 120x120px 

Ralf Stöhr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0931.903 31 07


TAKENET ist IT. Mit Sicherheit!
 

Wenn Sie weiterhin auf unserer Webseite surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies und andere Technologien verwenden,
um uns an Sie zu erinnern und zu verstehen, wie unsere Besucher diese Webseite nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.