Header Newsroom 080416

Virtualisierung TAKENET

DESKTOP-VIRTUALISIERUNG
Nichts ist unmöglich

Green IT TAKENET

GREEN IT
wichtig für ein Morgen

TAKENET Sicherheit

SICHERHEIT
duldet keine Kompromisse

Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Ab 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union ausschließlich ein einheitliches Datenschutzrecht, die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das BDSG-Neu, als Ergänzung für Deutschland.


Bericht DSGVO


Nicht warten, sondern starten – bis dahin müssen alle EU-ansässigen Unternehmen DS-GVO konform aufgestellt sein.

Die DS-GVO gilt für alle Unternehmen der Europäischen Union, die personenbezogene Daten verarbeiten, egal in welcher Form.

Ziel der DS-GVO ist es ein EU-einheitliches Datenschutzniveau zu schaffen. Dadurch soll das Vertrauen von EU-Bürgern gestärkt werden und das Vertrauen in die digitale Wirtschaft zurück gewonnen werden. Dies geschieht durch die Einführung neuer homogenere Datenschutz-
prozesse und -kontrollen in Unternehmen und Behörden.

Fairer Wettbewerb und Rechtssicherheit sind zwei weitere Ziele, die hierdurch erfüllt werden sollen.


Ein paar Details zur DS-GVO

Unternehmen müssen:

  • Sinnvolle Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten implementieren
  • Ein Datenschutzmanagement integrieren
  • Dokumentationspflichten erfüllen (z.B. Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten)
  • Auftragsverarbeitung gesetzeskonform regeln
  • Schutzziele definieren (Vertraulichkeit, Integrität, Belastbarkeit)
  • Prüfen ob ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden muss (mindestens 10 Mitarbeiter verarbeiten automatisiert personenbezogene Daten oder das Unternehmen verarbeitet als Kerntätigkeit ein bestimmte Datenkategorie)
  • Datenschutzverstöße / Datenpannen innerhalb von 72 Stunden an die Aufsichtsbehörde, ggf. an den Betroffenen und die Verantwortlichen (bei Auftragsverarbeitung) melden, siehe unter: https://www.lda.bayern.de/media/info_42a_mitteilung.pdf

 

Risikoabschätzung, Rechenschaftspflicht und Meldepflicht sind 3 Schlagwörter der DS-GVO.
Wir erklären Ihnen gerne was dahinter steckt und wie Sie diese konsequent und mit geringem Aufwand in Ihrer IT umsetzen können.

  • Sicherheitscheck mit Beratung für Schwachstellen
  • Produkte die Ihre Risikoabschätzung vereinfachen
  • Begleitung bei der Implementierung, Schulungen, Support, uvm.
  • Dokumentation die das Arbeitsleben in Ihrer IT vereinfacht

 

Bericht DSGVO 2

 

Für alle Fragen rund um das Thema DS-GVO steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner Herr Ralf Stöhr gerne zur Verfügung.

R Stoehr 120x120px 

Ralf Stöhr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0931.903 31 07


TAKENET ist IT. Mit Sicherheit!