TAKENET ist IT. Mit Sicherheit.

Virtualisierung TAKENET

DESKTOP-VIRTUALISIERUNG
Nichts ist unmöglich

Green IT TAKENET

GREEN IT
wichtig für ein Morgen

TAKENET Sicherheit

SICHERHEIT
duldet keine Kompromisse

Was versteckt sich hinter der IT aus der Wolke?

Desktop-Virtualisierung bedeutet, anstelle IT (Speicherkapazität, Rechenleistung und Software) in unternehmenseigenen Rechenzentren zu betreiben, kann diese bedarfsorientiert und flexibel in Form einer Dienstleistung über das Internet bezogen werden. Dies führt zu einer Industrialisierung von IT-Ressourcen, ähnlich wie bei der Bereitstellung von Elektrizität.

Durch den Einsatz von Desktop-Virtualisierung können Sie langfristige Investitionsausgaben für IT-Ressourcen vermeiden, da für die von der Cloud bereitgestellten Dienstleistungen nur operationale Kosten anfallen.

Dabei wird zwischen verschiedenen Konzepten unterschieden:

  • Infrastructure-as-a-Service (IaaS)
    Direkter Zugriff übers Internet auf einzelne virtuelle Ressourcen (Speicher, Server, Netzwerkkomponenten, etc.)
  • Software-as-a-Service (SaaS)
    Nutzung von Software-Anwendungen über das Internett
  • Plattform-as-a-Service (PaaS)
    Entwicklung von gemeinsamen Programmen über das Internet


Vorteile von Desktop-Virtualisierung:

  • dynamisch abrufbare Ressourcen
  • aktuelle Software (SaaS)
  • hohe Flexibilität bei geringeren Kosten
  • vordefinierte Infrastruktur
  • bedarfsorientierte Rechenzentrum-Leistung
  • Speicherbedarf in erforderlicher Höhe



Für mehr Informationen zu DELL Cloud Client Computing klicken Sie bitte hier.


Im TAKENET Newsroom erfahren Sie mehr zum Thema Desktop-Virtualisierung:

TAKENET goes VDI
VMware Horizon 7 – Datenbereitstellung über eine einzige Plattform